Hauptseite
   
   

 

Drei norddeutsche Erlebnisläufe in einer Cupwertung vereint

Eine gemeinsame Cupwertung unter dem Motto "City, Seen und Berge" haben die Organisatoren der drei großen norddeutschen Erlebnisläufe Celler WASA-Lauf, Schweriner Fünf-Seen-Lauf und  Wernigeröder Harz-Gebirgslauf im Jahr 2001 vereinbart.

Die Laufereignisse von Celle, Schwerin und Wernigerode gehören seit Jahren zu den beliebtesten Läufen in Deutschland und bieten im norddeutschen Raum Höhepunkte im Laufkalender. Die Terminverteilung mit Frühling, Sommer und Herbst ist geradezu ideal für den Laufkalender interessierter Läuferinnen und Läufer. Geboten wird die ganze Palette von landschaftlicher Kulisse und Streckenprofil: Der WASA-Lauf als City-Lauf durch die Fachwerkstadt Celle, der Fünf-Seen-Lauf durch die Wasserlandschaft Schwerins und schließlich der Harz-Gebirgslauf, der in Wernigerode zu Rundkursen durch den Harz gestartet wird.

Das gemeinsame Vorhaben bekommt einen besonderen Stellenwert dadurch, dass sich hier Läufe aus den östlichen Bundesländern Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern mit dem größten deutschen Volkssportlauf überhaupt, dem Laufspektakel Niedersachsens zusammentun. Für den Cup sprechen auch die zumutbaren Entfernungen.

Für die Cupwettbewerbe werden drei  Streckenvarianten angeboten:
  •  Cup 1:  Celle 10 km, Schwerin 10 km, Wernigerode 11 km
  •  Cup 2:  Celle 15 km, Schwerin 15 km, Wernigerode 22 km
  • Cup 3:   Celle 20 km, Schwerin 30 km, Wernigerode 42 km

Die Teilnahme am Dreiländercup ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch sollte, wer an der Cupwertung teilnehmen möchte, sich rechtzeitig bei den jeweiligen Veranstaltungen anmelden.